Wo kann man günstig Stoffe kaufen?

Wer sich gern selbst an der Nähmaschine betätigt oder auch bastelt, ist auf Stoff angewiesen. Besonders schön ist es dann immer, wenn der Stoff auch noch günstig ist. Und günstig Stoffe kaufen ist nicht wirklich schwierig – die Bezugsquellen sind sehr vielseitig.

Im Internet günstig Stoffe kaufen

Das Internet ist eine sehr gute Bezugsquelle, um günstig Stoffe zu erwerben. Verschiedene Anbieter stellen dabei ihre Ware aus und der Verbraucher kann aufgrund der ausbleibenden Kosten, der dem niedergelassenen Handel durch Ladenlokale entsteht, beim Onlinehändler günstig Stoffe beziehen.

Beim Fachhandel nach Restposten fragen

Eine weitere gute Quelle, um günstig Stoffe zu kaufen, besteht darin, im niedergelassenen Fachhandel nach Restposten zu fragen. Immer zum Saisonwechsel ändert sich auch beim Stoffhändler das Warenangebot und so sind niedergelassene Händler bestrebt, günstig Stoffe zu verkaufen und so die Lagerkapazitäten zu entlasten. Auch Stoffreste werden in der Regel sehr günstig verkauft. Gerade für kleinere Projekte erhält man so günstig Stoffe oder aber den einen oder anderen Zentimeter zum gekauften Stoff gratis dazu, weil die Restmenge auf der Stoffrolle ansonsten nicht mehr zu verkaufen wäre.

Lagerverkauf nicht vergessen

Der Lagerverkauf ist eine weitere sehr gute Quelle, um günstig Stoffe zu kaufen. Kleinere Webfehler oder aber Verschmutzungen an den Stoffen führen dazu, dass diese Stoffrollen nicht mehr in den Einzelhandel gelangen. Diese Ware wird als 1b-Ware im Lagerverkauf angeboten. Günstig Stoffe im Lagerverkauf zu beschaffen heißt aber fast immer, an die Produktionsstätten zu reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.