Möbelcord – Möbelstoffe 2013

Ein Riss im Bezug des Sessels oder unansehnliche Flecken auf der Sitzfläche des Sofas sind Makel, die so manche Hausfrau ausmerzen möchte. Um nicht gleich ein neues Möbelstück kaufen zu müssen, kann ein neuer Bezug aus Möbelcord die gelungene Alternative sein. Die Möbelstoffe in 2013 bieten tolle Designs und Farben, mit denen sich alte Sitzmöbel gekonnt aufpeppen lassen.

Möbelcord für alle Fälle

Cordqualitäten sind hier besonders angesagt. Möbelcord gibt es sowohl schmal gerippt als auch breit gerippt und sogar gemustert gerippt. Die Möbelstoffe in 2013 zeigen sich also sehr vielfältig. Möbelcord ist elastisch, schmutzunempfindlich und sehr haltbar. Je nach dem verarbeiteten Rohstoff wie Baumwolle, Wolle, Halbwolle oder der Garnart wie Stretchgarn oder Zwirn ergeben sich unterschiedliche Qualitäten. Die Möbelstoffe in 2013 lassen sich je nach Qualitätsgüte für häufig genutzte Sitzmöbel optimal als Bezüge einsetzen.

Damit werden Wohnträume wahr

Die neuen Möbelstoffe 2013 bieten mit tollen Designs optimale Auswahl für die Raumgestaltung. Vom dezenten Sofa bis zum peppigen Sitzmöbel lässt sich mit qualitativ hochwertigem Möbelcord so ziemlich jeder Wohnwunsch erfüllen.

Designerstoffe für Möbel

Der richtige Stoff für das richtige Möbelstück verleiht einer Wohnung eine ganz besondere Aura. Doch es ist wichtig, einen Stoff nicht nur nach visuellen Gesichtspunkten auszuwählen. Auch die Haptik, also wie sich der Stoff anfühlt, kann viel dazu beitragen, ob man sich etwa auf seinem Sofa entspannt zurücklehnen kann oder nicht. Auch die Frage, wie oft ein Möbelstück überhaupt genutzt wird, muss sorgsam bedacht werden, denn teure Stoffe sollten nicht für einen Stuhl herhalten, auf dem mehrmals am Tag gesessen wird.

Designerstoffe für jeden Geschmack

Für anspruchsvollere Menschen bietet sich ein spezieller Designerstoff aus Amerika, Frankreich oder Italien an. Letzteres ist vor allem durch die Marke Prada in den Vordergrund gerückt. Der Designerstoff reicht von Baumwolle über Satin bishin zu Seide. Ob man es nun lieber unscheinbar oder auffällig mag, ist also egal. Es findet sich meist das passende Stück für das richtige Möbelstück. Allerdings muss hier selbstverständlich der deutlich höhere Preis beachtet werden.

Direkt im Laden oder online kaufen?

Ein solcher Designerstoff lässt sich sowohl direkt im Laden als auch online bestellen. Der direkte Kontakt zum Verkäufer bringt natürlich den Vorteil einer ausführlichen Beratung mit sich. Außerdem lässt sich ein Designerstoff direkt befühlen, was die Entscheidung, ob er zu den eigenen Möbeln passt, deutlich erleichtert. Der Einkauf über das Internet ist hingegen meist kostengünstiger und unkomplizierter. Wofür man sich letztendlich entscheidet, hängt also ganz vom persönlichen Geschmack ab.

Designer Stoffe für Stühle

Wer seine Heimtextilien gerne selber anfertigt, braucht natürlich auch schöne Stoffe. Da die Qualität der meisten vorgefertigten Heimtextilien zu wünschen übrig lässt, ist es durchaus sinnvoll, Gardinen, Tücher und Co. selbst zu schneidern. Dadurch spart man nicht nur viel Geld, sondern kann sich auch über einzigartige Designs freuen. Wichtig ist, dass man beim Kauf der Materialien viel Wert auf Qualität legt und nur qualitativ hochwertige Designer Stoffe auswählt.

Designer Stoffe für Stühle

Natürlich eignen sich Designer Stoffe nicht nur für Gardinen und Tücher, sondern auch für Stühle. Mit ein wenig Geschick ist es möglich, aus zarten Stoffen schöne Stuhlbezüge anzufertigen, die nicht nur toll aussehen, sondern auch robust sind. Ob klassisch und schlicht oder bunt und modern – Designer Stoffe gibt es in vielen verschiedenen Farben und Designs.

Wer sich dafür entscheidet, seine Designer Stoffe im Internet zu bestellen, profitiert von einer riesigen Auswahl und attraktiven Sparvorteilen. Diese beiden Pluspunkte bei Einkäufen in „herkömmlichen“ Geschäften nicht gegeben. Aus diesem Grund lohnt es sich, alle Designer Stoffe online zu bestellen und sich über eine große Auswahl an internationalen Designs zu freuen.

Welche Stoffe eignen sich für Stühle?

Leinen wird zwar in allen Farben gefärbt, doch gerade in hellen Naturtönen kommt seine Struktur besonders gut zur Geltung. In schwerer Qualität liegt ein Vorhang aus Reinleinen besonders gefällig, in leichter Qualität ist er lichtdurchlässig und luftig und erscheint in eleganter Leichtigkeit.