Green Tea Design – Stoffdesign nach Britischer Art

Britisches Stoffdesign beziehungsweise das textile Design ist unter dem Label von Green Tea Design seit dem Jahr 1840 zu Hause. Schon zu damaliger Zeit war das Haus auch für  die Mitglieder der Königsfamilie von Bedeutung. In den folgenden Jahren hat sich Green Tea Design weiter entwickelt und stellt heute ein CAD Studio dar. Dort werden textile Designs erschaffen, die nicht nur eine königliche Ausstrahlung besitzen. Sie zeigen, wie britisches Stoffdesign sich charmant durch den Alltag schlängelt.

Britisches Stoffdesign von großer Klasse

Um britisches Stoffdesign mit seiner Extraklasse produzieren zu können, wird die Software NedGraphics genutzt. Diese Software kann für alle Produktkategorien eingesetzt werden, die für britisches Stoffdesign erschaffen wurden. Dabei handelt es sich natürlich ganz besonders um Kollektionen im Rahmen der Heimtextilien. Britisches Stoffdesign findet sich so beispielsweise bei der Bettwäsche und bei der Polsterung. Wandverkleidungen und Teppiche gehören ebenso zum Produktbild, das britisches Design bestimmt.

Green Tea Design – 20 Jahre CAD gestütztes Stoffe Design

Inzwischen hat Green Tea Design eine Erfahrung von 20 Jahren im Umfang mit dem CAD Design. Das bedeutet, dass die Heimtextilien eine hohe Qualität vorweisen, wenn britisches Stoffdesign ihr Bild bestimmt. Umgeben wird die Herstellung dieses Design von einem schnellen und professionellen Service. Das Unternehmen bietet außerdem an, dass sämtliche Änderungswünsche kostenfrei durchgeführt werden können.