Design Stoffe selber nähen: der perfekte Helfer für kreative Wohnwelten

Um das eigene Zuhause durch Designer Stoffe farbenfroher oder edler zu gestalten, muss man kein Experte in Sachen Nähen und Handarbeit sein. Gerade ältere Möbel lassen sich durch den Einsatz hochwertiger Stoffe leicht veredeln oder an das restliche Interieur anpasst werden. Und zur Not kann man sich auch selbst etwas mit Designer Stoffen nähen.

Selber nähen und kreativ werden

Für einen alten Ledersessel gibt es viele Beispiele der Verschönerung. Wenn er nicht ganz versteckt werden muss oder soll, dann reicht es häufig schon Designer Stoffe zu einfachen eckigen Kissen in verschiedenen Größen zu nähen und das alte Stück damit aufzuwerten. Wenn ein Sessel gar zu abgewetzt aussieht, muss er nicht gleich für viel Geld neu gepolstert werden. Stilvolle Designer Stoffe können in diesem Fall umsäumt werden und als Überwurf das alte Stück verschönern.

Ein unverwechselbares Ambiente erzeugen

Das Gute: Designer Stoffe sind vielfältig einsetzbar und kreativ auswechselbar. Zu besonderen Anlässen kann das Wohnzimmer oder ein beliebiger anderer Raum durch das Nähen von Tischdecken, Kissenbezüge, Überwürfe oder Gardinen dekoriert werden, wodurch sogar seine Grundstimmung völlig verändert werden kann. Die hochwertigen Designer Stoffe fühlen sich außerdem sehr gut auf der Haut an und können gegenüber minderwertigen Stoffen lange benutzt und gewaschen werden, ohne ihre Brillanz zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.