Backhausen Stoffe Heritage

Das Unternehmen Backhausen blickt auf eine lange Tradition bei der Herstellung hochwertiger und stilvoller Wohnstoffe zurück. Die Auswahl an Dekostoffen ist sehr umfangreich und teilt sich hinsichtlich Stil und Design in mehrere Bereiche auf. Einer davon trägt den Namen „Heritage“ und beinhaltet Wohnstoffe in traditioneller Gestaltung. Backhausen kann dabei auf einen reichhaltigen Bestand an alten Entwürfen und Mustern zurückgreifen, beispielsweise aus der Jugendstil-Zeit. In der Kategorie „Heritage“ finden sich unter anderem Stoffe mit klassischen Streifenmustern, verschiedenen floralen Motiven oder mit einem Ornamentik-Design.

Backhausen Wohnstoffe

In Kombination mit den sehr geschmackvollen, pastelligen oder leuchtenden Farben wirken die Muster ausgesprochen frisch und dekorativ. Die Auswahl an Farbtönen ist äußerst vielfältig. Hinsichtlich des Materials verwendet Stoff Hersteller Backhausen für seine Wohnstoffe unter anderem Flachgewebe, Chenille oder Bouclé, wobei diese Materialien zum Teil auch miteinander kombiniert werden und die Stoffe so eine reizvolle Struktur erhalten.

Exklusive Dekostoffe für besonderes Wohnen

Die Dekostoffe bieten zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. So lassen sich hieraus Kissenbezüge, Sofaüberwürfe, Tagesdecken oder Vorhänge fertigen. Auch Wände lassen sich mit den Stoffen beziehen, wodurch eine erlesene Wanddekoration entsteht. Stilvolle Vorhänge, Decken, edle Sitzmöbelbezüge und Ähnliches sorgen für Behaglichkeit. Durch die große Auswahl an Mustern und Farbtönen ergeben sich mit Backhausen Stoffen viele Möglichkeiten, Wohnzimmer, Schlafraum oder Arbeitszimmer nach eigenem Geschmack zu gestalten und zu dekorieren.

HERMANN BIEDERLACK Qualitätsstoffe

Mit über 120 Jahren Firmengeschichte zählt die HERMANN BIEDERLACK GmbH + Co. zu den Traditionsunternehmen der Branche und steht sinnbildlich für Qualitätsstoffe und Produkte „Made in Germany“. Als Familienunternehmen mit weitreichender Erfahrung sieht man sich insbesondere gehobenen Qualitäts- und Serviceansprüchen verpflichtet. Die Qualitätsstoffe und Heimtextilien werden durchgängig im eigenen Unternehmen produziert, was Unabhängigkeit von externen Zulieferern schafft und Erfüllung hoher Qualitätsansprüche, Flexibilität sowie Schnelligkeit der Produktion gewährleistet.

HERMANN BIEDERLACK Stoff Design für Qualitätsstoffe

Besondere Aufmerksamkeit wird dem Design der Qualitätsstoffe gewidmet. Das Unternehmen arbeitet mit der Zielsetzung, durch Vielfalt der Kollektionen und Kreativität der Entwürfe seine führende Position im Bereich anspruchsvoller Heimtextilien zu behaupten. Bei Optik und Material der verarbeiteten Qualitätsstoffe wird hoher Anspruch deutlich; als weltweit tätiger Hersteller mit Tochtergesellschaft in den USA beweist das Unternehmen Gespür für internationale Designtrends. Inszenierung der Kollektionen, sorgfältige Farbwahl und Gestaltungsdetails lassen erkennen, dass insbesondere stilbewusste und qualitätsorientierte Kunden angesprochen werden und das Unternehmen seine Produkte als Beiträge zu anspruchsvoller Wohnkultur versteht.

Qualitätsstoffe nach Öko-Tex Standard und GTOS

Nach Übernahme eines Wettbewerbers 2008 tritt das Unternehmen mit dem Namen „biederlackborbo“ auf und vermarktet seine Produkte unter der Fachhandelsmarke „bocasa“. Die Kollektionen umfassen sorgfältig gestaltete Qualitätsstoffe aus hochwertigen Materialien; auch die Anforderung nach ökologisch ausgerichteten Heimtextilien wird erfüllt. Nachdem der Öko-Tex Standard 100 bereits seit längerer Zeit eingehalten wird, sind die Produkte nun auch nach dem neuen internationalen Standard GOTS zertifiziert, was bedeutet, dass der gesamte Herstellungsprozess kontrolliert nach den Kriterien „ökologisch, fair und schadstoffarm“ verläuft.

MOHAIR WEAVERS Naturstoff Design

Es war in Südafrika, als Jan-Paul Barnard zum ersten Mal eine Angora-Ziege sah und den Wert der Naturstoffe erkannte. Sofort war er von diesen Tieren fasziniert und entschloss sich, seine produktiven Arbeitsjahre in Alicedale zu verbringen. Mit seiner großen Erfahrung baute er sich nun eine Spinnerei und Weberei auf, in der im Hinblick auf die Naturstoffe von Hand gearbeitet wurde. Das innovative Equipment machte es von Beginn an möglich, hochwertige Produkte aus der Angora-Wolle herzustellen.

Mohair Stoffe Herstellung in Alicedale

Er baute mit Mohair Weavers eine neue Fabrik für die Verarbeitung der Mohair Naturstoffe in einer Stadt auf, die ansonsten sehr verarmt wäre. Schon bald sollten weitere Gebäude folgen, zu deren Aufgaben unter anderem die Herstellung von Mohair-Vorhängen gehört. Damit erhielt eine Stadt neuen Lebensmut, da nunmehr viele arme Familien Gelegenheit zur Arbeit hatten. Schnell erlangten die Produkte und wurden nicht nur in Alicedale gern gekauft.

Mohair Textilien – international beliebt

Die Produkte, hergestellt auf der Basis der Naturstoffe, sind heute in den unterschiedlichsten Räumen zu sehen. Dazu gehören unter anderem Golfclubs, private Wohnungen oder Hotels. Jährlich stellt er seine neuen Kreationen auf den Heimtextilmessen in Deutschland aus, wo er mit den Neuvorstellung regelmäßig die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Schließlich hat Jan Paul Barnard inzwischen Kunden in 25 Ländern auf der ganzen Welt, worunter sich sehr namhafte Unternehmen befinden.