Studio Viola Stoffdesign

Zurückblickend auf die Zeit, als die Arbeit mit dem Stoffdesign begann, kann Mailand als Ausgangspunkt angesehen werden. Dort arbeitete die Gründerin vom Studio Viola für große Firmen wie beispielsweise Zucchi S.P.A. und Ratti S.P.A. Außerdem entwarf sie das Stoffdesign für die Firma Rainbow Srl. Schon damals hat sie besonders vielfältige Kreationen aus verschiedenen Stilrichtungen in das Stoffdesign eingearbeitet.

Stoffdesign für Marken

Ihr persönlicher Lebensweg hat die Designerin nach Israel geführt. Dabei hatte sie die Gelegenheit, in Tel Aviv faszinierendes Stoffdesign in Zusammenarbeit mit Kitan zu produzieren. Gleichzeitig hatte sie die Aufmerksamkeit von Firmen wie Benetton, Esprit und Mexx gewonnen, für die sie sich ebenfalls an die Erarbeitung von hochwertigem Stoffdesign machte.

Farben und Formen aus Tel Aviv – für die ganze Welt

Der eher ausgefallene reiche kulturelle Stil genoss die Designerin bei ihrer Arbeit zur Entwicklung vom Stoffdesign. Damit war ein weiterer bestimmender Faktor für ihre kreative Ader gefunden. Und so dauerte es auch nicht mehr lange, bis sie im Jahr 2001 das Studio Viola gründete. Eröffnet hat sie das Studio in Jaffa-Tel Aviv. Seit dieser Gründung hat eine Reise begonnen, die zu einer Zusammenarbeit mit internationalen Firmen führte. Darunter befinden sich so große Namen wie Galeria Kaufhof, Irisette oder Ibena, die sich über die besonders kreative Ader im Hinblick auf die Arbeit der Designerin mit den Stoffen bietet.

Weitere Informationen zu Studio Viola finden Sie auf www.studio-viola.com

Virtuelli Design Studio

Bei den Gesichtern hinter dem Studio Virtuelli Design handelt es sich um Ilkka Timonen sowie um Ulla Gustavsson. Beide arbeiten mit Designer Stoff schon seit mehr als drei Jahrzehnten. Daher lag es nahe, dass sie ein Design-Studio gründen, was im Jahr 1998 erfolgte. Sehr bald konnten sie aufgrund ihrer Arbeit mit dem Designer Stoff das Studio etablieren. Dies lag und liegt zum einen darin, dass sie sich mit den verschiedenen Techniken der Nutzung von Grafiken bei der Bearbeitung von Designer Stoff hervorragend auskennen.

Virtuelli Design Studio – Stoffedesign machte den Anfang

Weitere Kenntnisse, die ihre Arbeit so erfolgreich machen, sind die umfangreichen Kenntnisse mit den verschiedensten Materialien und Produkten. So konnten sie mit faszinierenden Kollektionen unter den Heimtextilien auf sich aufmerksam machen. Die hat dazu geführt, dass nicht nur Kunden in Schweden die Produkte auswählen. Auch in Japan, den USA und Europa wissen Kunden die Arbeit des Studios mit Designer Stoff zu schätzen.

Gardinen- und Tapetendesign folgte

Heute wird das Produktbild des Studios von verschiedenen Bereichen bestimmt, zu denen nicht nur die Kollektionen an Bettwäsche gehören. Auch Gardinen, Tapeten und Handtücher sind unter anderem in der Produktpalette zu finden. Doch hauptsächlich steht dabei mit dem Designer Stoff dabei im Vordergrund. Diese sind so gelungen, dass sogar ein schwedisches Möbelhaus die Zusammenarbeit mit den Designern aufgenommen hat.

Stoffe Designer Tela’s – Portugiesisches Design für die Welt

Tela’s Design ist eine junge Werkstatt für Textildesign aus dem Norden Portugals. In der hügelig herben Landschaft im Umland der Metropole Porto entstehen die Entwürfe für Heimtextilien, die das 1996 gegründete Unternehmen weltweit vermarktet. Auf den Stoffe Designer Messen rund um den Globus ist Tela’s Design mit seiner Kollektion regelmäßig vertreten. So etwa in New York, Shanghai, Brüssel und Frankfurt am Main.

Carlos Oliveira, der Gründer desUnternehmens Telas’s Design setzt auf modernste CAD-Technologie und traditionelle Motive – will heißen, er sucht als Stoffe Designer die Verbindung von klassischen Motiven und modernen Variationen. So entstehen unverwechselbare Designs in einem weiten Spektrum von zeitgenössischer Ästhetik bis zu klassisch traditionellem Look.

Telas Stoffe Design eine schöne Alternative

Tela’s Design bietet Bett- und Kissenentwürfe in bäuerlich kariertem Stil und auch das klassische Karo ist in der Kollektion immer wieder vertreten. Auch sind Einflüsse der maurischen Kultur kaum zu übersehen. Kontrastreiche kachelartige Muster liegen im Geschmack des Labels. Dabei bevorzugt der Stoffe Designer natürliche, kräftige und mediterrane Farben.

Mediterranes Lebensgefühl in textiles Designer umgesetzt

Tela’s Design ist ist eine kleine aber feine Alternative zu den großen Playern des Marktes. Der Stoffe Designer aus Europas Süden wartet auf mit einer Art Landhausstil mediterraner Prägung – ideal für den Kunden mit Vorliebe für das südländische Lebensgefühl.